• Das brauchts für 4 Personen

    • Zubereitung: 1 Stunde
    • Ruhezeit: 1 Stune
    • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Füllung

    150 g Shiitakepilze, fein gehackt
    200g Räuchertofu
    150 g Kimchi, fein geschnitten (oder Sauerkraut), fein gehackt
    1 TL getrockneter Oregano
    2 Karotten
    1/4 TL Salz
    1 getrockneter Majoran
    2 Knoblauchzehen, gepresst
    1 TL Sesamöl
    1/4 TL Rohrzucker
  • Dumplings

    4 EL Sojasauce
    1 EL Reisessig
    1 EL Wasser
    1/2 TL Seasamöl
    1/2 TL Rohzucker
    1 rote Chili, entkernt, fein gehackt
    1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Topping

    1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
    Sesamkörner

Dumplings mit Sauerkraut oder Kimchi

Share

Gebraten, frittiert, gedämpft, gebacken oder gekocht - gefüllte Teigtaschen sind fast in jeder Kultur zu finden. Unsere Teigtaschen, von den koreanischen Kimchi Mandu inspiriert, bieten aber nicht nur ein Umami-Erlebnis sondern sind auch noch vollgepackt mit Vitaminen. Diese Dumplings haben es in sich: Die Füllung besteht unter anderem aus fermentierten Gemüse - reich an Vitamin C - und probiotischen Bakterien. Wer es schärfer mag bedient sich an koreanischem Kimchi, das sanftere Pendant dazu heisst Sauerkraut. Durch den Garprozess werden die Teigtaschen schonend zubereitet. Achtung: Grosses Suchtpotenzial vorhanden!

faktorf-dumplings-essen-gesund-vitamine-kochen

Für den Teig

Mehl in eine Schüssel geben, Wasser dazu giessen, mischen, ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung

Pilze in wenig Öl 5-10 Minuten braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Danach mit Kimchi, geriebenen Karotten, zerbröseltem Räuchertofu und Salz mischen. Mischung in ein feines Tuch geben, gut ausdrücken, in einem Sieb ca. 15 Minuten ziehen lassen, nochmals gut ausdrücken, in eine Schüssel geben. Danach {die restlichen Zutaten} Bundzwiebeln, Pilze, Zucker, Sesamöl und Salz dazugeben und gut mischen.

Formen

Teig halbieren, zu je einer Rolle von ca. 32 cm Länge formen. Rollen in je 16 gleich grosse Stücke schneiden. Teigstücke mit dem Wallholz auf wenig Mehl zu Rondellen von je ca. 8 cm Durchmesser auswallen. Tipp: Teigstücke mit einem feuchten Tuch gut zugedeckt halten, damit sie nicht austrocknen. Je 1 EL Füllung in die Mitte der Teigstücke geben, den Rand befeuchten und zu Halbmonden zusammenfalten. Enden übereinanderlegen, gut andrücken, Kanten hochklappen.

dumplings-essen-gesund-vitamine-kochen

Kochen

Dumplings für ca. 20 Minuten dämpfen. Sojasauce und alle restlichen Zutaten verrühren. Dumplings mit Sesamkörnern und Bundzwiebelringen bestreuen und mit Sauce servieren.