Brombeeren-Riegel

  • Lesezeit: 2 min.
  • Share

Die Brombeeren-Riegel sind ein perfekter, süsser Snack für zwischendurch, der Energie und Kraft spendet und eine gesunde Alternative zu den zuckerhaltigen Riegeln im Supermarktregal ist.

  • Das brauchst du für 8 Riegel

    • Zubereitung: 15 Minuten
    • Backzeit: ca. 20 - 22 Minuten
    • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 160 g Haferflocken
    85 g Honig
    30 g Vollkornmehl
    65 g Erdnussbutter
    60 g Mandelmilch
    1 TL Vanille
    ½ TL Zimt
    ¼ TL Backpulver
    Prise Fleur de Sel oder normales Salz

So wird's gemacht

Brombeeren waschen und mit Zitronensaft und Agar-Agar pürieren. Wer es feiner mag, das Püree durch ein Mulltuch sieben und danach mit den anderen Zutaten unter Rühren langsam erhitzen. 3 Minuten brodelnd kochen lassen. Die Masse in eine saubere Schüssel füllen. Auf die Seite stellen und abkühlen lassen.

Haferflocken in einem Mixer zu einem groben Mehl mahlen. Mit allen trockenen Zutaten gut vermengen. Honig und Erdnussbutter ein wenig erwärmen und mit einer Gabel vermischen. Danach mit der Mandelmilch zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig kneten.

Vorbereiten der Brombeeren-Riegel auf dem Backblech

Haferflocken in einem Mixer zu einem groben Mehl mahlen. Mit allen trockenen Zutaten gut vermengen. Honig und Erdnussbutter ein wenig erwärmen und mit einer Gabel vermischen. Danach mit der Mandelmilch zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig kneten. 

Etwa ein Drittel bis die Hälfte des Teiges in einer mit Backpapier ausgelegten Brownieform (ca. 26 x 6 cm) verteilen und gut andrücken. Das ausgekühlte Brombeergelee mit einem Esslöffel gleichmässig über den Teig streichen. Den Rest des Teiges darüberbröseln. Eine Prise Fleur de Sel darüberstreuen. 

Das Backblech für ca. 20 – 22 Minuten im vorgeheizten Ofen (170° C Ober- und Unterhitze) backen. Danach auskühlen lassen und in 8 gleich grosse Riegel schneiden. Die Riegel halten in einem gut verschlossen Gefäss eine Woche im Kühlschrank.

Weitere Artikel